Autor des Beitrags: Frau Mahling

Die Clajus-Schule in Herzberg hat eine tolle Tradition. Anlässlich des Geburtstages von Johannes
Clajus am 24. Juni finden jährlich zu dieser Zeit Projekttage zu Themen „Rund um Herzberg“ statt.
Die Schüler*innen der Grundschule erkundeten z.B. die Sage Herzbergs, Andreas Bolde, die Kirche
oder den Botanischen Garten. Ab der 7. Klasse standen Clajus, Melanchthon & Luther in der Reformation mit einer Fahrt nach Wittenberg sowie Betriebserkundungen auf dem Programm.
Einige waren als Plastik-Piraten an der Schwarzen Elster unterwegs. Die Daten werden auf einer
Online-Karte hochgeladen und der Wissenschaft zur Verfügung gestellt.
Immer wieder begeistert die Schüler*innen der 6. Klasse eine Exkursion in die Eiszeit. Mit dem
Fahrrad erkundeten wir im Urstromtal an der Schwarzen Elster und der Kremitz, im Sander und auf
dem Schappinberg als Endmoräne die natürlichen Gegebenheiten. Bei der Arbeit mit Karte und
Kompass und dem Nachdenken über Zusammenhänge in der Natur konnte sich jeder im Team
einbringen. Auf Fragen wie: Kennt ihr die Getreidesorten am Wegrand? Wodurch entsteht Humus?
Kann man die Höhe eines Baumes bestimmen? fanden wir gemeinsam Antworten.
Diese Projekttage sind ein gelungener Abschluss am Ende eines Schuljahres.
Ein großes Dankeschön geht an alle Organisatoren des Lehrerteams der Schule und jeden, der zum
guten Gelingen beigetragen hat.

Frau Mahling